X

Vielen Dank für Ihre Nachricht

felder mit einem * sind pflicht

Für Energiezentralen oder kundenspezifische Anwendungen werden maßgeschneiderte Regelkonzepte erstellt und mit der aqotec-SPS realisiert. Somit besteht eine 100%ige Kompatibilität mit der verwendeten Visualisierungssoftware der Übergabestationen.

  • 100% -ige Kompatibilität
  • Hochwertige Komponenten
  • Kompakte Bauweise
  • Platzreserven

Optional können Handbedienschalter sämtlicher Feldgeräte, Bedienelemente / Frequenzumrichter, Meldeeinrichtungen, Schrankbeleuchtung, Schrankklimatisierung, PC eingebaut werden.
Dokumentations- und Planungsunterlagen werden mit neuester CAD-Software erstellt. Dies umfasst Stromlauf-, Anschlusspläne, sowie Stück-, Kabel-, Ein-/Ausgangs- und Parameterlisten.

Top-Service

Die Einweisung der Anwender und Betreiber während der Inbetriebnahme sowie die Unterstützungdieser per Fernwartung oder telefonisch gehört natürlich zu unserem Leistungsumfang. Ebenfalls bieten wir rund um die Uhr einen Kundensupport als Erweiterung an.

Netzregelung

Dient als übergeordnete Regelung aller Komponenten und zur Erfassung sämtlicher für den Betrieb notwendigen Signale in einem Fernheizwerk.

Netzpumpen:
Werden lastabhängig auf Fernwärmestationsventilstellung, Rohrnetzkennlinie und/oder Differenzdruck geregelt

Netztemperatur:
Wird nach Außentemperatur oder nach Anforderung geregelt

Erzeuger (Kessel):
Werden je nach Anforderung lastabhängig angesteuert

Sonderstationsregelung:
Zur Regelung einer Einspeisestation (externer Wärmelieferant am Fernwärmenetz) oder Druckerhöhungsstation (Fernwärmenetzentkoppelung)

Ansprechpartner